Sichere Antriebssteuerung VCS-SMG-SAFE

Anwendungen in der Intralogistik und der Automobilproduktion unterliegen heute einem hohen Grad an Automatisierung. Die immer komplexer werdenden Anforderungen an die Anlagenflexibilität stellt Logistikplaner und Systemintegratoren vor immer größere Herausforderungen.

Im zeitgemäßen Maschinen- und Anlagendesign kommt dem Einsatz funktionaler Sicherheit eine immer wichtigere Rolle zu. Eine sichere Abschaltung dient jedoch nicht nur dem Schutz des Bedienpersonals sondern auch zur Vermeidung von Störungen im Produktionsablauf.

Die sichere und TÜV geprüfte Applikationssteuerung VCS-SMG-SAFE ermöglicht abgestimmt auf die Antriebssteuerung VCSX die einfache Realisierung von Sicherheitsfunktionen durch vorgedachte Technologieapplikationen. In der Sicherheitsbaugruppe ist dabei bereits ab Werk eine auf die jeweilige Anwendung abgestimmte fehlersichere Konfiguration enthalten. Die sichere Steuerung und Überwachung der Antriebstechnik wird dabei vollständig über das VCS-SMG-SAFE gelöst.

Geberunterstützte Sicherheitsfunktionen wie sicher reduzierte Geschwindigkeit (SLS) oder sichere Position (SPOS) lassen sich beispielsweise für Elektrohängebahnanwendungen unkompliziert realisieren.­

Individuelle Anlagenparameter können einfach auf die jeweilige vor Ort befindliche Installation angepasst werden. Komplexer Programmieraufwand in der Anlagen-SPS entfällt. Der Datenaustausch reduziert sich einzig auf die Übertragung von Prozess- und Diagnosedaten.

Neben einem sicheren Eingang für Hand-/Automatikumschaltung unterstützt das VCS-SMG-SAFE je eine HTL bzw. SSI-Encoderschnittstelle. Die Kommunikation zur Anlagen-SPS sowie zur Antriebssteuerung VCSX erfolgt über das bewährte und fehlersichere PROFIsafe Kommunikationsprotokoll. Dabei basiert die Datenübertragung zwischen Stationärer und mobiler Seite auf dem absolut störtungssicheren SMGM Schlitzhohlleitersystem.

Kombiniert mit den Modulen für Antriebssteuerung (vDRIVE), Energiezuführung (vPOWER), Positionierung (vPOS) und Datenübertragung (vCOM) ist die sichere Applikationssteuerung VCS-SMG-SAFE ein Teil der VAHLE Systemlösung.

Your Vision – Our Solution

Vorteile

  • TÜV zertifiziertes Produkt
  • Konfiguration über Funktionsblock
  • Abgestimmt auf Steuerungssystem VCSX
  • Vorgedachte Technologieapplikationen integriert
  • Einfacher Gerätetausch durch integrierte Speicherkarte
  • Transparente Kommunikation auf Basis der etablierten SMGM-Technologie

Spezifikationen

Technische Daten - Elektrisch
Versorgungsspannung 24 VDC ±10 %
SELV / PELV
Leistungsaufnahme < 13 W
Stromaufnahme ohne Encoder < 600 mA
Technische Daten - Mechanisch
Abmessungen 203 x 128 x 128 mm
Schutzklasse IP54
Gehäuse Aluminium
Technische Daten - System
Datenübertragung stationär/mobil SMG Schnittstelle (HF)
Übertragungsmedium stationär/mobil VAHLE Schlitzhohlleiter SMGM
Unterstützte Feldbusprotokolle PROFINET / PROFIsafe, CCB
VAHLE System-CAN-Bus
Unterstützte Sicherheitsfunktionen STO, SLS, SPOS
Safety Integrity Level nach IEC 61508 max. SIL 3
Performance Level nach EN ISO 13849-1 max PL e / Kat. 4
Geberschnittstellen - sichere Geber PROFIsafe
Geberschnittstellen - nicht sichere Geber 1x HTL / 1x SSI
Sichere Eingänge (2-kanalig) 1x
Taktausgänge 2x
Betriebsbedingungen
Einsatztemperatur 0°C bis +50°C
Verwendung Innenanlagen

Anwendungen

Downloads

Services

  • Sicherheitstechnische Validierung VCS-SMG-SAFE
  • Anlagenprojektierung und -beratung
  • Installation und Inbetriebnahme
  • Wartung, Instandsetzung und Inspektion
  • Modernisierung bestehender Anlagen (Retrofit)
  • Direkt-Reparaturservice durch VAHLE
  • Mehrstufige Schulungsmöglichkeiten
  • EFZ-Planung
  • Fehlerdiagnose